Aktuelles

Spitzenbesetzung im Großen Preis der Wirtschaft

21.06.2018

Dortmund, 21. Juni 2018 – Der 31. Großer Preis der Wirtschaft am kommenden Sonntag, 24. Juni, auf der Galopprennbahn Dortmund-Wambel hat eine überragende Besetzung gefunden: Elf Pferde, darunter sechs Gruppe-Sieger, treten um die 55.000 Euro Preisgeld in dem1.750m langen Rennen der Europa-Kategorie 3 an. Das erste der insgesamt neun Rennen am Sonntag wird um 13:45 Uhr gestartet. Unter den Besuchern werden auch drei Fußball-Legenden von Borussia Dortmund sein: Günther Kutowski, Frank Mill und Knut Reinhardt.

Degas, Diplomat, Navaro Girl, Palace Prince, Potemkin und Wild Chief: Diese sechs Teilnehmer im Großen Preis der Wirtschaft (Start 17:00 Uhr) sind bereits Gruppe-Sieger. Der von Jens Hirschberger trainierte Wild Chief gewann ...

Mehr lesen...

Starke punktet weiter in Richtung Champion Jockey-Titel

26.05.2018

Dortmund, 25. Mai 2018 – Der mehrfache Championjockey Andrasch Starke hat auch beim frühen Renntag auf der Galopprennbahn Dortmund Wambel einen weiteren Schritt getan, sich den Titel als... 

Mehr lesen...

Galopp und Gourmet - Asia Food Festival garniert mit sechs Rennen

23.05.2018

Dortmund, 23. Mais 2018 – Umrahmt vom Asia Food Festival wird am Samstag (26. Mai) auf der Galopprennbahn Wambel die Dortmunder Grasbahnsaison fortgesetzt. Es geht früh los: Der erste Start erfolgt bereits um 11 Uhr, sechs Rennen mit immerhin 64 Startern sind geplant. Mit dabei: Die mit 10.000 Euro Gewinnausschüttung garantierte Viererwette. Die Tageskarte inklusive Rennprogramm kostet acht Euro. Wer für 50 Euro Wettjetons kauft, hat freien Eintritt. 

Mehr lesen...

Scapina überrascht im Großen Preis der Sparkasse Dortmund

10.05.2018

Dortmund, 10. Mai 2018 – Die vierjährige Stute Scapina hat am Donnerstag überraschend den Großen Preis der Sparkasse Dortmund auf der Galopprennbahn Wambel gewonnen. Sie setzte sich in dem mit 25.000 Euro dotierten Listenrennen über 1.200m gegen elf zum Teil...

Mehr lesen...

Auftakt der Grassaison am großen Sparkassen-Renntag mit zehn Rennen

08.05.2018

 Dortmund, 8. Mai 2018 – An Christi Himmelfahrt ist der Traditionsrenntag auf der Galopprennbahn Dortmund – Wambel. „Dank der Unterstützung durch die Sparkasse Dortmund rechnen wir auch an diesem Donnerstag wieder mit einem vollen Haus“, sagt Rennvereins-Präsident Andreas Tiedtke. Mit zehn Rennen – erster Start ist um 13:20 Uhr – ist am Donnerstag, 10. Mai, ein umfangreiches sportliches Programm geplant, in dessen Mittelpunkt der Große Preis der Sparkasse Dortmund steht.
„Wir haben angesichts der Wettervorhersage zentral einen überdachten Biergarten geschaffen“, betont Tiedtke. „Mit den Tribünen bieten wir mehreren tausend Besuchern ein trockenes Plätzchen, um die Rennen auf der neuen, 100 Quadratmeter großen Videoleinwand zu verfolgen.“ Der Eintritt kostet acht Euro inklusive Rennprogramm. Wer für 50 Euro Wettjetons kauft, hat freien Eintritt. Zudem gibt es die Bonus-Gewinnerkarte: Für 90 Euro 100 Euro Wettjetons kaufen.

Mehr lesen...

vorherige Seite 6-10 von 97 nächste Seite

Nichtstarter:

Siehe News auf dieser Seite oder telefonische Auskunft
am Renntag ab 9:30 Uhr
unter Tel.: 0231 / 56226623

Bodenangabe:

Gras (gut)

 

Wetterlage: