Aktuelles

Doppelsiege für Pietsch und von der Recke – Wieder Heimsieg für Reiner Werning

05.02.2017

Dortmund, 4. Februar 2017 – Es läuft bei Christian von der Recke: Wie schon in der Vorwoche sattelte der mehrfache deutsche Championtrainer auch am Samstagabend auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel wieder zwei Sieger. Zuerst punktete er mit der 71:10-Chance Dabadiyan in einem...

Mehr lesen...

Erster Dortmunder Heimsieg – Jungleboogie bereit für den Schnee

29.01.2017

DORTMUND, 28. Januar 2017 –  Erster Dortmunder Heimsieg in 2017, ein denkwürdiger Abend für die Amateurreiterin und Besitzertrainerin Janine Beckmann sowie ein eindrucksvoller „Schneekönig“, der seiner Favoritenrolle...

Mehr lesen...

Dutch Master und ein ewig junger Ferro Sensation triumphieren - Große Probleme mit den Eventualquoten

23.01.2017

DORTMUND, 21. Januar 2017 –  Alter schützt vor Siegen nicht: Ferro Sensation ist bereits elf Jahre alt, doch auf dem Sandboden auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel fühlt sich der Wallach besonders wohl. Wie schon am letzten Renntag des Jahres 2016 war er auch am ersten Renntag des Jahres 2017 auf seiner Spezialdistanz von 1.200m nicht zu schlagen. Sonja Daroszewski wehrte sich auf dem...

Mehr lesen...

Dortmunder Rennverein: Erster Renntag in Wambel im neuen Jahr

19.01.2017

DORTMUND, 18.1.2017 –  Am kommenden Samstag beginnt auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel mit einigen Neuerungen die Galoppsaison 2017. Acht Rennen stehen auf dem Programm, erster Start ist um 17 Uhr, der Eintritt ist frei. Das gastronomische Angebot ist weiter verbessert und der Dortmunder Rennverein bietet – im Gegensatz zum zweiten deutschen Winterveranstalter Neuss – auch eine Viererwette mit einer garantierten Gewinnauszahlung von 10.000 Euro.

Mehr lesen...

Atmosphärisches Jahresfinale in Wambel im Zeichen der Champions – letzter Sieger für Andreas Löwe

28.12.2016

DORTMUND, 22. Dezember 2016.  Letzter Starter, letzter Sieg: Andreas Löwe hat sich mit einem Erfolg im letzten Rennen des Jahres 2016 auf der Galopprennbahn Dortmund-Wambel standesgemäß in den Ruhestand verabschiedet. Löwe hat in seiner langen Trainerkarriere 1.163 Rennen (sowie 25 Hindernisrennen) gewonnen – das letzte nun am Dienstag überlegen mit dem vierjährigen Wallach Evario, der unter Alex Weis als 17:10-Favorit ins „Hals- und Bein 2017“-Rennen gegangen war. Ein passender Schlusspunkt an einem Renntag, der ganz im Zeichen... 

Mehr lesen...

vorherige Seite 6-10 von 70 nächste Seite

Nichtstarter:

Siehe News auf dieser Seite oder telefonische Auskunft
am Renntag ab 9:30 Uhr
unter Tel.: 0231 / 56226623

Bodenangabe:

Sandbahn

 

Wetterlage: