Aktuelles

Am Dienstag wird gelaufen – Friederike-Schäden werden beseitigt

19.01.2018

Dortmund, 19.1.2018 – Nach dem Sturmtief Friederike hat sich die Lage auch in Dortmund wieder beruhigt. Der Durchführung des ursprünglich für Freitag geplanten Renntags am kommenden Dienstag (23. Januar) steht damit nichts im Weg. Geplant sind acht Rennen, der erste Start ist um 16:55 Uhr. Im dritten Rennen des Abends wird die Viererwette mit einer garantierten Gewinnausschüttung von 10.000 Euro ausgespielt. Der Eintritt, auch für die beheizte Glastribüne, ist... 

Mehr lesen...

Wegen des Sturmtiefs „Friederike“ wird der Freitag-Renntag auf Dienstag verlegt

19.01.2018

Dortmund, 18.1.2018 – Der für den morgigen Freitag geplante Renntag auf der Galopprennbahn Dortmund-Wambel wird aus Sicherheitsgründen auf Dienstag, 23. Januar, verlegt. Schuld hat das „Sturmtief Friederike“, von dem auch Dortmund betroffen ist. „In den Bäumen hängen viele lose Äste, die bekommt die Feuerwehr...  

Mehr lesen...

Start ins neue Rennjahr – Gedenken an Daniele Porcu – Hellyn dreifacher Sieger

13.01.2018

DORTMUND, 12.1.2018 – Der erste Renntag des noch jungen Jahres auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel war sicher keine ganz normale Galopp-Veranstaltung. Sie stand im Zeichen des Gedenkens an Daniele Porcu, der Anfang Januar nach kurzer, aber schwerer Krankheit verstorben ist. „Es war eine erschreckende Nachricht, die uns...

Mehr lesen...

Jahresauftakt in Wambel - Gedenken an Daniele Porcu

11.01.2018

Dortmund, 10. Januar 2018 - Der erste Renntag auf der Galopprennbahn Dortmund-Wambel am kommenden Freitag (12. Januar) ist auf eine gute Resonanz gestoßen: Für die acht Rennen wurden 85 Pferde genannt. "Das ist ein guter Start ins Neue Jahr", freut sich Rennvereins-Präsident Andreas Tiedtke. Das erste Rennen ist für 17:55 Uhr angesetzt. Der Eintritt ist wie immer an den Sandbahn-Renntagen frei, auch für die beheizte Glastribüne kostet keinen Eintritt.

Mehr lesen...

Gelungenes Jahresfinale in Wambel

27.12.2017

DORTMUND, 26.12.2017 –  Dialekt ist der letzte Sieger des Galoppjahres 2017. Der von Andreas Bolte betreute Wallach gewann am Dienstagabend auf der Galopprennbahn Dortmund-Wambel ein Rennen für dreijährige Pferde über 1.800m. Passenderweise saß die frisch gekürte Amateurmeisterin Lilli-Marie Engels im Sattel des Siegers. Denn der Dortmunder Rennverein hatte...

Mehr lesen...

1-5 von 82 nächste Seite

Nichtstarter:

Siehe News auf dieser Seite oder telefonische Auskunft
am Renntag ab 9:30 Uhr
unter Tel.: 0231 / 56226623

Bodenangabe:

Sand (nass)

 

Wetterlage: